Fisch

Gegrillter Lachs mit Honig-Limetten-Marinade

Gegrillter Lachs mit Honig-Limetten-Marinade

Gegrillte Lachswürfel in Honig-Limetten-Marinade

Lachs grillen ist ganz einfach wenn man sich an einige Regel hält. Ganz wichtig, den Lachs nicht aus dem Kühlschrank direkt auf den Grill legen, dann kann es passieren, dass der Lachs innen noch roh ist. Der zweite Punkt den ihr einhalten solltet, grillt den Lachs bei mittlerer Temperatur zwischen 160-180° C.

Zutaten:

  • 800 g Lachs
  • 2 EL gutes Olivenöl z.B.von Band of Chefs
  • 3 EL Honig
  • 1,5 TL Chili Flocken z.B.von Ankerkraut
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 TL Paprika Edelsüß z.B. von Ankerkraut
  • 1/”2 TL Kräuter der Provence von Ankerkraut
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Lachs waschen und in Würfel schneiden
  • Limettensaft, Honig, Olivenöl und die Gewürze verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • die Lachswürfel in der Marinade wenden und für ca. 2 Stunden beiseite stellen
  • Grill vorheizen auf ca. 170° C (indirekt)
  • Lachswürfel auf die indirekte Seite des Grills legen und 6-8 min grillen
  • nach dem Grillen die Lachswürfel mit der restlichen Marinade einpinseln und servieren
  • Beilage: frischer Salat
  • Guten Appetit

Für die Kieler….besten Fisch bekommt ihr bei Fischgeschäft Künnemann&Sohn

P.S. vielleicht gefällt euch auch das Rezept: Flammlachs

*Achtung dieser Beitrag enthält Werbung!