Online-Fleischhändler

Fleischhändler Pistol Prime BBQ jetzt mit Online-Shop!

Fleischhändler Pistol Prime BBQ jetzt mit Online-Shop!

[Dieser Beitrag enthält Werbung.]

Wer meinen Blog kennt oder wer auf meinen vielen Steak-Tasting-Abenden war der weiß, dass ich mein Fleisch überwiegend bei Pistol Prime BBQ kaufe. Ende 2020 hat Stefan seinen Online-Shop für Fleisch eröffnet und den möchte ich euch gerne vorstellen.

Warum Pistol Prime BBQ?

…kurz gesagt:

  • sehr gute Qualität
  • große Auswahl
  • faire Preise
  • sehr gute Beratung
  • langjährige Freundschaft

Wer ist Pistol Prime BBQ?

Stefan Pistol (Pistol Prime BBQ) und Marco Plundrich (BBQRules.de)

Hinter dem Unternehmen Pistol Prime BBQ steckt Stefan Pistol. Stefan ist gelernter Fleischermeister und eine absolute Koryphäe in Sachen Fleisch.

2016 hat Prime BBQ in Rostock sein erstes Ladengeschäft eröffnet. Jetzt findet ihr Pistol Prime BBQ in Roggentin im Globusring 3 südlich von Rostock. Ende 2020 folgte dann die Eröffnung des Online-Shops. Dieser wächst stätig und bietet neben gutes Fleisch auch Saucen, Rubs uvm. an.

Die Beratung von Stefan und seinem Team hinsichtlich der Herkunft oder auch der Zubereitung ist wirklich hervorragend. Auch ich habe mir dort schon wertvolle Tipps geholt.

Regional & weltoffen

Neben regionalen Produkten, wie zum Beispiel Fleisch vom Biopark Malchin und verschiedenen Bauern aus Mecklenburg-Vorpommern, bekommt man auch US-Beef und Wagyu-Fleisch aus Japan und Australien. Fleisch-Fans und BBQ-Freunde sind hier sehr gut aufgehoben.

Prime BBQ
Ladengeschäft Pistol Prime BBQ in Roggentin bei Rostock

Der Online-Shop ist übersichtlich aufgebaut. Nach dem ihr euch angemeldet habt, könnt ihr auch schon einkaufen.

Der Versand

Der Versand von Fleisch ist heutzutage überhaupt kein Problem mehr. Die Ware wird mit Kühlpacks in isolierten Verpackungen geliefert. Mit UPS Express Saver ist innerhalb Deutschlands die Zustellung deiner Sendung binnen 24 Stunden garantiert.

Versand per UPS Express Saver (9,90€)

Fleisch (frisch und TK) wird in der Styropor-, Hanf-, oder Strohbox mit Kühlakkus an Dich versendet. Wenn kein Fleisch bestellt wurde, versendet Prime BBQ in einem normalen Paket (9,90€ Versand/Verpackung).

Ab einem Einkaufswert von 100€ wird Versandkostenfrei geliefert!

Oder ihr macht es so wie ich und bestellt gleich ein bisschen mehr. Dann wird das Fleisch mit der Spedition angeliefert.

Zahlungsweise

  • Rechnung (wenn verfügbar)
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Überweisung

Meine Top 10 von Pistol Prime BBQ

…die immer in den Warenkorb landen!

Hanging Tender *direkt zum Shop

Das Hanging Tender ist eins der wenigen Teilstücke, dass es nur einmal pro Tier gibt. Das auch als “Nierenzapfen” bezeichnende Muskelstück liegt in der Brusthöhle zwischen den beiden Nieren und ist leider hier in Deutschland noch nicht so bekannt, im Gegensatz zu Frankreich, wo es als “Onglet” sehr populär ist. Es hat ein sehr besonderes Rindfleischaroma, eine kompakte Konsistenz und ist sehr zart. Das Hanging Tender ist ein x-förmiger Muskel. Die Sehne entlang der Mitte muss entfernt werden.

Bürgermeister Stück * direkt zum Shop

Es liegt oberhalb der Kugel in der Keule vom Rind und ist besonders zart, da es fast ausschließlich aus Muskelfleisch besteht. Aufgrund seines besonders feinen Geschmackes war dieses Stück in der Vergangenheit, für die wichtigen Personen der Dorfgemeinschaft reserviert. Dies führte zu seinem Namen.

Flank-Steak *direkt zum Shop

Das Flank-Steak stammt aus dem unteren Rippenbereich (der Flanke) und wird aus dem flachen schrägen Bauchmuskel geschnitten und sollte nicht mit dem Flat Iron Steak verwechselt werden.
Es besitzt eine tief rote Farbe, eine starke Marmorierung und ist von der Faser her grob.

Tomahawk Steak *direkt zum Shop

Das Tomahawk ist ein Rib-Eye-Steak, das noch am Rippenbogen hängt. Durch den schönen langen Knochen, der das Tomahawk ausmacht wird der Fleischgeschmack noch intensiver. Dieser Hingucker eignet sich perfekt zum Kurzbraten und ist, dank des Knochens, unglaublich saftig.

Dry Aged Rib Eye Steak *direkt zum Shop

Das Entrecôte stammt aus dem Rücken vom Rind, aus dem Kern der Hochrippe, ohne Hochrippendeckel und Knochen.
Es ist sehr saftig und besitzt ein Fettauge, was als Geschmacksträger dient. Das Fleisch von den norddeutschen Färsen hängt 4 bis 6 Wochen in der Reifekammer wo es sein vollkommenes Dry Aged Aroma erhält. Das Rib Eye Steak ist mega saftig und nussig im Geschmack.

Spare Ribs (Schwein) *direkt zum Shop

Hierbei handelt es sich um Babybackribs. Die Babybackribs sind die Rippenknochen aus dem Kotelettzuschnitt zwischen Rücken und Bauch.

Secreto vom Iberico (Schwein) Link folgt

Das Secreto ist ein Muskelstück, das sich im Bereich zwischen Rücken und Rücken- bzw. Lendenspeck befindet.

Dry Aged T-Bone *direkt zum Shop

Dieses Steak ist ein Klassiker der Steak-Kultur. Nur ausgesuchte Färsenware aus Deutschland findet den Weg in die begehrte Reifekammer. Das Fleisch erhält nach mindestens 30 Tagen Trockenreifung seinen unverkennbaren nussigen Geschmack. Das T-Bone aus zwei besonders feinen Stücken Fleisch: Die eine Seite ist ein zartes Filet, die andere ein herzhaftes Roastbeef. Der dazwischen liegende T-Knochen sorgt für das vollkommende Aroma der Dry Aged Veredelung.

WAGYU F1 Chuck Flap Steak *direkt zum Shop

Das Chuck Flap Steak ist eine Scheibe vom Rinderkernnacken. Durch die extreme Marmorierung ist dieses Stück besonders saftig und aromatisch.

Picanha / Tafelspitz *direkt zum Shop

Als Picanha (portugiesisch) bezeichnet man das Tafelspitz  vom Rind in der südamerikanischen Küche. Im Gegensatz zum österreichischen Tafelspitz wird bei der  Schlachtung und Zerlegung die Fettschicht am Muskelfleisch belassen. Dadurch eignet es sich besonders für Braten und Grillgerichte wie Assado.

Neben den kulinarischen Higlights veranstaltet Stefan regelmäßig Grillkurse. Die genauen Termin findet ihr auf seiner Seite, *Direkt zu den Grillkursen

Empfehlung

Schaut Euch auch gerne den Artikel Meine Gewürzmischung Rote Sau & Grüner Eber an.

In eigener Sache

Dieser Beitrag enthält Werbung!

Das Fleisch wurde mir unentgeltlich von der Firma Prime BBQ für meinen Blog www.bbqrules.de zur Verfügung gestellt.

Die unentgeltliche Bereitstellung hat in keinster Weise meine Meinung beeinflusst. Ich habe hier meine ehrliche und objektive Meinung wiedergegeben!

Mit Sternchen * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links von Amazon oder Links zum Shop von Pistol Prime BBQ

Ich halte mich an den Bloggerrelationskodex www.bloggerrelationskodex.de